DATUM
UHRZEIT
ORT
Aktuelle Workshops
Yoga bietet aktive Entspannung und Erholung durch Asanas.
Yoga zur Entspannung: Bereite dich auf eine entspannte Yoga-Reise zu den eigenen Körperlandschaften vor.

Yoga zur Entspannung

Yoga: Deine Asanas sind deine Erholung.
Yoga und Entspannung geht so: Aufwachen, Räkeln und auf der Matte neben dem Bett weitermachen.

Entspannen durch Yoga
Wer früh morgens aufsteht und etwas für sich tun will, der geht oft zum Bäcker, eine Runde joggen oder dreht sich nochmal um und schläft noch ein wenig länger. Aber halt, es gibt auch die Möglichkeit, den Tag auf eine sanfte Weise aktiv zu beginnen. Genau! Mit lockerleichten Yoga-Übungen. Ihr Tempo bestimmt den Rhythmus Ihrer Asanas.

Erst Asanas, dann Ananas
Asanas sind ruhige und bewusste Übungen für den Körper aus dem Hatha Yoga, dem körperorientienten Yoga. Das Wort Asana kommt aus dem Sanskrit und bedeutet Position oder Haltung. Stelle dir vor, beim morgendlichen Erwachen entspannt, aber ganz bewusst wach zu werden, indem du dich in aller Ruhe erst einmal aufrichtest und eine gute Haltung einnimmst. Du hörst auf deinen Atem und lässt dich von ihm zu Yoga-Figuren leiten. Indem du deinem Atem folgst, nimmst du eine wohltuende Haltung ein. Richtig! Und schon hast du erreicht, was du wolltest: einen sanften, aber aktiven Start in den Tag. Dann frühstückst du und isst – zum Beispiel eine Ananas. Die Asanas mit Ananas gibt dir Kraft, kräftigen die Muskulatur und regen den Kreislauf an. Selbstverständlich kannst du auch andere Früchte am Morgen speisen. ;-)

Wenn du dir nicht sicher bist, wie du in eine Position gelangst, die dir Entspannung bringt, dann frage einfach nach. Das Yoga-Studio balance plus ist für dich da.

Entspannung durch Yin-Yoga
Je nach Bedürfnis kannst du am Morgen aktiv sein. Es gibt auch die Möglichkeit, ganz bewusst dem Atem zu folgen und nach dem Tempo deines Atems die Asanas kommen zu lassen. Das Yin-Yoga eignet sich dafür wunderbar. Zum Beispiel wenn du nicht gut geschlafen hast. Denn Yin-Yoga machst du im Liegen oder Sitzen. Und so ist es doch besonders schön, gleich am Morgen etwas für sich tun zu können. Also: Lasse den Atem locker und frei fließen. Lasse unterschwellige Spannungen los. Gönne allen deinen Muskeln pure Entspannung.

Du kannst auf deinen Atem hören und ihm vertrauen. Er gibt dir dein ganz persönliches Tempo vor. Lausche den Wellen des Ein- und Ausatmens wie dem Meeresrauschen am Strand.

Entspannung durch Yoga
Wer Yoga regelmäßig praktiziert, weiß es: Yoga entspannt. Egal, ob du aktiv Yoga machst. Oder ob du eher passiv in die Tiefen des Atems hineinhörst und die Asanas langsam und intuitiv kommen lässt. Wichtig ist, dass du dich gut fühlst. Das Yoga-Studio balance plus hilft dir gern, entspannt und beschwingt durch den Tag zu gehen:

  • Wie finde ich meine Yoga-Position?
  • Wie finde ich die optimale Entspannung?
  • Welcher Yoga-Typ bin ich?
  • Welche Asanas passen zu mir?
  • Und was ist mit der Ananas?*

Haben Sie Fragen zu Yoga? Das Yoga-Studio balance plus kennt sich aus und beantwortet Ihnen Ihre Fragen gern.

Kommen Sie einfach vorbei. Das Yoga-Studio balance plus zeigt Ihnen viele Möglichkeiten, Entspannung und Ruhe zu finden.

* Die Ananas nach den Asanas ist die fruchtige Belohnung dafür, dass du etwas für dich getan hast. Guten Appetit!

Zurück zur Übersicht

Bei uns sind sie gut aufgehoben
Bei uns sind sie gut aufgehoben

Ihr Kontakt zu uns

Schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei:
balance plus
Bessemer Str. 54 - 58
90411 Nürnberg

Telefon: 0911 - 41 77 77